Tel.:

0711 / 78 88 50
WIR LEBEN HANDWERK

Projekte

Wer suchet, der findet

Baden-Württemberg

10 2018

Ein besonderer Auftrag wartete auf den Malerbetrieb Rolf Mezger im Stuttgarter Einkaufszentrum Carré Bad Cannstatt. Die Gestaltung der Toilettenflure und der visuellen Hinweise.

Wer in den Stuttgarter Stadtteil Bad Cannstatt kommt, hat meist ein klares Ziel: das Carré Bad Cannstatt – eine mondäne Einkaufswelt mit Boutiquen, Fachgeschäften und gastronomischen 

Angeboten. Den beiden Mezger-Profis Sergej Miller und Mike Riedel, die schon etliche Aufträge für das Center-Management und das Facility-Management ausgeführt haben, blieb auch dieses Mal keine Zeit zum Shoppen. Denn eine ganz besondere Aufgabe stand auf der Agenda: die Neugestaltung der Toilettenflure und der dazugehörigen Wegweiser bis in die Waschräume.

Öffentliche Toiletten haben meist eines gemeinsam: Das Finden ist beschwerlich – der Aufenthalt entbehrlich. Im Carré Bad Cannstatt haben Klaus Meierhofer und sein Team auf beeindruckende Art gezeigt: es geht auch anders! In frisch-fröhlichem Orange weisen Piktogramme den Weg durch die Toilettenflure. 

Die Plexiglas-Figuren wurden vom Malerbetrieb Rolf Mezger beauftragt, nach Maß zugeschnitten und von Sergej Miller und Mike Riedel montiert. Ergänzt wurden die Plastikelemente mit passendem Wandanstrich. Das poppige Design wurde bis in die Waschräume durchgezogen. Stilles Örtchen – Fehlanzeige! Tolles Örtchen – ganz genau! (ds)